Graz-Umgebung |
Wundschuh. – Beamte der Polizeiinspektion Kalsdorf bei Graz klärten einen versuchten Diebstahl vom November 2020 und forschten insgesamt fünf Tatverdächtige aus.

Wie bereits berichtet, nahmen vorerst unbekannte Täter zwischen 6. und 9. November 2020 eine Erdbauwalze und einen Kettenbagger in Betrieb. Danach stellten sie die Fahrzeuge wieder ab. Es entstand kein Schaden.
Nach umfangreichen Ermittlungen und der Spurenauswertung forschten die Beamten der Polizeiinspektion Kalsdorf bei Graz zuerst einen 18-Jährigen aus dem Bezirk Graz-Umgebung aus. Bei seiner Einvernahme nannte er noch weitere vier Mittäter (zwei 17-Jährige, 18 und 20 Jahre alt, alle aus dem Bezirk Graz-Umgebung).
Bei den Einvernahmen waren die Tatverdächtigen geständig. Sie gaben an, dass sie nur ihren „Spaß“ haben und mit den Schwerfahrzeugen fahren wollten. Sie werden auf freiem Fuß angezeigt.

Schreibe einen Kommentar