In vielen Staaten gehen die Infektionszahlen zurück, daher wird Österreich parallel zu den Öffnungsschritten im Land auch Erleichterungen bei der Einreise nach Österreich umsetzen. Dreh- und Angelpunkt auch dieser Verordnung ist der 3-G-Nachweis: Für jede Art der Einreise ist der Nachweis einer Impfung, Testung oder Genesung Voraussetzung. Als Impfnachweis werden all jene Impfungen anerkannt, die von der EMA zugelassen wurden oder den entsprechenden Prozess der WHO erfolgreich durchlaufen haben. Bei Einreise aus Hochinzidenzgebieten ist zudem…

Öffnung in Österrreich

Die Ausgangsregelungen werden mit 19. Mai aufgehoben. Man braucht daher keinen bestimmten Grund mehr, um das Haus zu verlassen. Öffnung der Gastronomie Betrieb sowohl indoor als auch outdoor erlaubt Verpflichtende Registrierung der Gäste (ab 15 Minuten Aufenthaltsdauer) und Vorweisen eines negativen Testergebnisses/Impfzertifikats/Bestätigung über eine durchgemachte Krankheit („Nachweis einer…

Neben dem schulischen Bereich wird es ab Montag, den 17. Mai auch in den Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen zu ersten, langsamen Öffnungsschritten kommen. Weiterhin bestehen bleibt aber eine restriktive Beschränkung für externe Personen. Dritte dürfen mit wenigen Ausnahmen ihre Angebote nur im Freien anbieten. Um den Alltag in den Einrichtungen zu erleichtern, ist wieder ein gruppenübergreifender Einsatz des Personals möglich, genauso wie eine Vermischung der Gruppen. Veranstaltungen dürfen aber nur im Freien abgehalten werden. Auch ist…

Die Gesundheitsbehörde der Stadt Graz löste am 1. Mai 2021 eine Schulungsveranstaltung auf, da sich die Teilnehmer nicht an die Corona-Maßnahmen gehalten hatten. Gegen 12 Uhr langte bei der Polizei die Anzeige ein, dass in einem Bürogebäude in der Conrad-von-Hötzendorf-Straße eine Veranstaltung stattfinde, bei der sich zahlreiche Personen nicht an die Corona-Regeln halten sollen. Die Polizeistreife stellte fest, dass sich tatsächlich rund 50 Personen bei dieser Veranstaltung in einem Raum befanden und keine der anwesenden…

Zwar entfällt am 28. April die gemeinsame Ausfahrt bei der Freizeit-Ticket-Tour des Grazer CityRadelns, die städtische Verkehrsplanung macht Dank Online-Verknüpfung an diesem Tag aber dennoch gehörig Tempo. Der gemeinsame Start in die Grazer CityRadeln-Saison findet statt. Da lässt sich die  städtische Abteilung für Verkehrsplanung auch von der Coronapandemie…

Polizisten nahmen am 13. April 2021 einen 26-Jährigen fest, der sich zuvor bei einem Lokal geweigert hatte, Corona-Maßnahmen einzuhalten. Der Mann randalierte in der Folge im Eingangsbereich einer Polizeiinspektion. Ein Polizist wurde leicht verletzt. Kurz vor 9 Uhr wurden Polizisten zu einem Lokal auf den Leibnitzer Hauptplatz gerufen, nachdem ein Mann sich geweigert hatte eine FFP2-Maske zu tragen. Zudem kam er den Aufforderungen nicht nach, das Lokal zu verlassen. Polizisten trafen den Mann in der…

Zum Gewaltfall an der Grazer Volksschule Geidorf bzw. zur Titelgeschichte in der Steirerkrone vom 13.04.2021 reagierte die überparteiliche ARGE Jugend gegen Gewalt und Rassismus, Fachstelle für Gewaltprävention, Demokratie- und Menschenrechtsbildung, mit einer Aussendung. Die Schlagzeile auf der Titelseite der Steirerkrone „In unseren Schulen regiert die Gewalt“ würde die…

Erdbeben Stadt

Gleich mehrere Erdbeben brachten in den vergangenen Wochen österreichischen Boden zum beben, das Erdbeben am 30. März in Niederösterreich mit der Magnitude 4,6 sorgte sogar für Gebäude- und Sachschäden. Diese Fälle zeigen: Eine Auseinandersetzung mit dem richtigen Verhalten bei Erdbeben ist auch in Österreich wichtig. Ein neues realitätsnahes…

Das Angebot an kostenlosen Antigen-Testmöglichkeiten in der Steiermark ist seit 9. April um eine weitere Facette reicher: In 23 steirischen Gemeinden starten die kontrollierten Selbsttests unter Aufsicht, dies in den Gemeinden: Arnfels, Burgau, Geistthal-Södingberg, Heiligenkreuz am Waasen, Hofstätten an der Raab, Jagerberg, Lassing, Markt Hartmannsdorf, Mooskirchen, Mureck, Obdach, Pinggau, Pirching am Traubenberg, Riegersburg, Sankt Jakob im Walde, Schäffern, Schwarzautal, Teufenbach-Katsch, Übelbach, Unterlamm, Wundschuh, Semriach und Straß in Steiermark. Zum aktuellen Stand werden im Lauf der…

Das Land Steiermark informiert darüber, dass Brauchtumsfeuer zu Ostern in diesem Jahr grundsätzlich nicht verboten sind. Die Covid-19-Schutzmaßnahmenverordnung ist bei der Abhaltung von Osterfeuern dennoch zwingend einzuhalten. Nach der gültigen Verordnung ist demnach das Entfachen von Brauchtumsfeuern von Karsamstag 15:00 Uhr bis 03:00 Uhr am Ostersonntag erlaubt. Eine Ausnahme dieser Regel gibt es in Graz, wo ein generelles Verbot besteht. Einschränkungen gibt es in einigen, hinsichtlich der Luftreinhaltung besonders belasteten Gemeinden, in denen nur jeweils…

Eine bislang unbekannte Frau steht im Verdacht, in betrügerischer Absicht über das Internet mit Hundewelpen gehandelt zu haben. Als sie Samstagnachmittag, 20. März 2021, gegenüber Interessenten plötzlich einen anderen Hund als angeboten verkaufen wollte, wurde Anzeige erstattet. Die Ermittlungen laufen. Innerhalb von kurzen Zeitabständen vereinbarte die bislang unbekannte…

Seit Ausbruch der COVID-Pandemie ist die Reisefreiheit stark eingeschränkt. Ziel ist eine rasche und praktikable Lösung, um sichere Mobilität wieder ermöglichen zu können. Österreich hat daher den Vorstoß eines EU-weit einheitlichen Systems gemacht. Die Europäische Kommission hat heute einen Verordnungsentwurf vorgelegt, der diesem Ansatz entspricht: Wer geimpft, getestet…

Die Coronakrise hat einmal mehr verdeutlicht, wie wichtig der Einsatz von Österreichs Zivildienern für unsere Gesellschaft ist. Nun liegen die Zahlen für den ordentlichen Zivildienst des Jahres 2020 vor, die bestätigen, dass der Wehrersatzdienst nach wie vor sehr beliebt ist. Bundesministerin Elisabeth Köstinger zieht positive Bilanz: 2020 wurden 14.093 junge Männer zum ordentlichen Zivildienst zugewiesen. Gleichzeitig haben die Einrichtungen im Corona-Krisenjahr den höchsten Bedarf in der Geschichte des Zivildienstes gemeldet auf 16.500 Mann. In dieser…

In der Steiermark stieg 2019 laut Lohnsteuerstatistik der durchschnittliche jährliche Brutto-Jahresbezug um +3,0 Prozent auf 33.664 Euro. Am besten verdienen die Steirerinnen und Steirer im Bezirk Graz-Umgebung. Beim „Gender Pay Gap“ zeigt sich, dass dieser steiermarkweit gegenüber 2018 absolut um 141 Euro größer wurde (relativ gesehen aber geringer).…