Kategorie: Graz

  • Gutschein zum 315€ Jahresticket: Nette Geste, aber viel zu wenig

    ÖVP und FPÖ haben angekündigt, dass sie die städtische Zuzahlung zum Grazer Jahresticket nicht erhöhen werden. Somit wird die Jahreskarte ab Juli bereits satte 315 Euro kosten. Stattdessen soll laut Grazer KPÖ ein „Trostpflaster“, nämlich Graz-Gutscheine um 20 Euro, beim Kauf die Gemüter beruhigen. Das ist zwar eine nette Geste, es ändert aber nichts daran,…

  • Betrügerischer Welpenhandel im Süden von Graz

    Eine bislang unbekannte Frau steht im Verdacht, in betrügerischer Absicht über das Internet mit Hundewelpen gehandelt zu haben. Als sie Samstagnachmittag, 20. März 2021, gegenüber Interessenten plötzlich einen anderen Hund als angeboten verkaufen wollte, wurde Anzeige erstattet. Die Ermittlungen laufen. Innerhalb von kurzen Zeitabständen vereinbarte die bislang unbekannte Frau im Süden von Graz Übergabetermine mit…

  • Alaba, Schloßberg-Challenge & 7 Summits: Auftakt des Grazer Sportjahres 2021

    Alaba, Schloßberg-Challenge & 7 Summits: Auftakt des Grazer Sportjahres 2021

    Eine Woche, nachdem der „Monat der Alltagsbewegung“ begonnen hat, ziehen die Verantwortlichen zufrieden Bilanz über die ersten sieben März- und Sportjahr-Tage 2021 in Graz. Um in der Sportsprache zu starten: Wir haben lange auf dieses Sportjahr hintrainiert, seit letzter Woche sind wir jetzt im Wettbewerb und sehen, dass sich das Training ausgezahlt hat. Ich glaube…

  • BürgerInnenbeteiligung: Gute Ideen für Graz gesucht

    BürgerInnenbeteiligung: Gute Ideen für Graz gesucht

    BürgerInnenbeteiligung hat in Graz eine lange Tradition. Seit 2008 gibt es den Grazer Beirat für BürgerInnenbeteiligung. Seit 2015 die Vorhabenliste, die unter anderem auch darüber informiert, bei welchen Plänen der Stadt BürgerInnenbeteiligung vorgesehen ist. Künftig lädt die Stadt die Bürgerinnen und Bürger nicht nur – wie schon jetzt – ein, sich an städtischen Vorhaben zu…

  • Fußballrasen in der Merkur Arena wieder bespielbar

    Fußballrasen in der Merkur Arena wieder bespielbar

    Wie bereits vor der Neukommissionierung der Bundesliga avisiert, wurden seit letztem Wochenende neuerlich 1.600 m² Rasensode, insbesondere im kritischen Bereich des Süd-Strafraums, aber auch unmittelbar vor dem Nord-Tor, im Fußballstadion getauscht. Der Prozess sieht vor, den alten Rasen in den auszutauschenden Bereichen abzufräsen, den Boden aufzulockern und anschließend Rasendicksode zu verlegen. Dazu wurde eigens aus…

  • Digitale Schule: Steirische SchülerInnen werden mit mobilen Endgeräten ausgestattet

    Digitale Schule: Steirische SchülerInnen werden mit mobilen Endgeräten ausgestattet

    Die Digitalisierung ist aus unserer Wissensgesellschaft und Bildungswelt nicht mehr wegzudenken. Gerade in den Schulen ist eine pädagogisch-didaktisch begleitete Heranführung an diese Thematik unerlässlich. Durch die coronabedingten Herausforderungen der letzten Monate erlebte die Auseinandersetzung mit digitalen Medien in den steirischen Schulen einen enormen Schub. So können auch in Zukunft Chancen und Möglichkeiten der digitalisierten Lebens-…

  • Tödliche Rodelunfälle mit Kindern häufen sich

    Tödliche Rodelunfälle mit Kindern häufen sich

    So einfach Rodeln im Winter auch erscheinen mag, so viel Spaß Kinder und Erwachsenen bei diesem Wintersport haben. Die unscheinbare tödliche Gefahr die hinter der Wintersportart wartet, ist vielen nicht bewusst. Schnell kann eine Situation, vor allem bei jungen Kindern entgleiten und sich ins Unfassbare wandeln. Alleine in diesem Februar gab es gleich drei traurige…

  • Ferialjobs beim Land Steiermark ausgeschrieben

    Das Land Steiermark schreibt mit 1. März 2021 Ferialjobs für den Sommer 2021 aus. Insgesamt stehen 120 Stellen in der Verwaltung des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung sowie in den Bezirkshauptmannschaften fix zur Verfügung. Darüber hinaus werden vor allem im Bereich des technischen Dienstes einschlägig ausgebildete Bewerber für Ferialjobs nach aktuellem Bedarf aufgenommen. Der Bewerbungsprozess wird…

  • Steirische Verkehrsverbund: KPÖ fordert im Landtag ÖV-Teuerung auszusetzen

    Steirische Verkehrsverbund: KPÖ fordert im Landtag ÖV-Teuerung auszusetzen

    Der steirische Verkehrsverbund, in dem die öffentlichen steirischen Verkehrsunternehmen zusammengeschlossen sind, darf gemäß einer Regelung des Landes seine Tarife jährlich um das 1,5-Fache der offiziellen Teuerungsrate erhöhen. Bis vor kurzem war es sogar das 1,75-Fache. Deshalb steigen die Fahrpreise rasant an. Die KPÖ kritisiert, dass der Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel dadurch immer unattraktiver wird, und fordert…

  • Zeckenschutz-Impfaktion des Landes Steiermark 2021

    Die Zeckenschutz-Impfaktion 2021 dauert noch bis 29. Juli 2021. Geimpft wird in der Impfstelle der Landessanitätsdirektion, Friedrichgasse 9 in Graz. Derzeit werden Impfungen aber ausnahmslos nur nach telefonischer Terminvereinbarung durchgeführt. Terminvereinbarungen sind Montag und Freitag von 8 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 0316/877-3577 möglich. Weiters kann man sich auch in allen Sanitätsreferaten der Bezirksverwaltungsbehörden in…

  • Bis Sommer könnten 500.000 SteirerInnen geimpft sein

    Bis Sommer könnten 500.000 SteirerInnen geimpft sein

    Seit gestern steht fest, dass für die erste Impftranche der zu Hause lebenden über 80-Jährigen 27.000 Impfdosen zur Verfügung stehen. Geimpft wird ab 2. März, aber die ersten schriftlichen Verständigungen über die beiden Impftermine oder über die Kontaktaufnahme durch den Vertrauensarzt gingen bereits hinaus und werden kommende Woche zugestellt. Rund 22.000 Personen sollen über ihren…

  • Graz: Entgelte für Gastgärten werden weiter erlassen 

    In Bezug über Meldungen über Mahnungen, die trotz Erlassung der Nutzungsentgelte für Gastgärten verschickt wurden, stellt Stadträtin Elke Kahr klar: Hierbei handelt es sich um ein Missverständnis, einen „Wirbel“ zu veranstalten, sei nicht notwendig. Tatsächlich sind einzelne Vorschreibungen bzw. Mahnungen passiert, obwohl die Nutzungsentgelte für Gastgarten im Herbst coronabedingt erlassen wurden. Dabei handelt es sich um…

  • Metro für Graz: Stadt präsentiert „Verkehrskonzept der Zukunft“

    Metro für Graz: Stadt präsentiert „Verkehrskonzept der Zukunft“

    Ein am 18. Februar präsentierte Entwurf (PDF ansehen) sieht für Graz zwei mögliche Metrolinien (M1 und M2) im automatisierten Betrieb und insgesamt ca. 25 km Streckennetz vor. Vom Infrastrukturprojekt würden zukünftig mehr als 200.000 Fahrgäste auf beiden Linien profitieren. Welche Vorteile soll die Metro in Graz als schnellste Verbindung zwischen der Region und Graz bieten?…

  • Aktuelle Wohnbauprojekte gemeinnütziger Wohnbauträger in der Steiermark

    Aktuelle Wohnbauprojekte gemeinnütziger Wohnbauträger in der Steiermark

    Rund um Graz starten die gemeinnützigen Wohnbauträger zahlreiche neue Wohnbauprojekte. Auch eine Vielzahl an Wohnungen kann 2021 bereits an seine künftigen Bewohnerinnen und Bewohner übergeben werden – nachfolgend einige Beispiele: Das insgesamt 74 Wohneinheiten umfassende Projekt am Ulmenweg in Peggau geht im Juni 2021 in den 2. Bauabschnitt. Die 9 Häuser umfassende Siedlung wird geprägt…

  • AGES Sequenzierungsergebnis: Zweiter bestätigter Fall der südafrikanischen Coronavirus-Mutation in der Steiermark

    Nach Vorliegen des finalen Sequenzierungsergebnisses durch die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) wird von Seiten der Landessanitätsdirektion der zweite Fall der südafrikanischen Coronavirus-Mutation in der Steiermark bestätigt. Bei der betroffenen Person handelt es sich um eine 60-jährige Frau aus dem Bezirk Liezen, die sich momentan in stationärer Behandlung befindet. Die Behörden gehen gesichert…

  • Claudia Klimt-Weithaler bekräftigt Forderung nach Ende des „Kleinen Glücksspiels“

    Claudia Klimt-Weithaler bekräftigt Forderung nach Ende des „Kleinen Glücksspiels“

    Bestechung, Amtsmissbrauch, Untreue, Postenschacher: Mit jenen Vorwürfen müsse sich die Staatsanwaltschaft in Zusammenhang mit dem Glücksspiel immer wieder beschäftigen. Nun ist das Thema wegen der Affäre rund um Finanzminister Blümel neu aufgeflammt. Die steirische KPÖ hat laut einer Presseaussendung gefordert, dem Glücksspiel ein Ende zu setzen. Die Geschäftsgrundlage dieser Industrie sei die Spielsucht. Die hohen…

  • Start der COVID-19-Impfungen am 2. März für über 80-Jährige

    Start der COVID-19-Impfungen am 2. März für über 80-Jährige

    Ab Anfang März soll die erste große Gruppe der über 80-Jährigen, die nicht in Pflegeheimen leben, in der Steiermark geimpft werden. Aus dieser Zielgruppe haben sich schon jetzt mehr als 60.000 Personen für die COVID-19-Impfung angemeldet. Etwas mehr als 60 Prozent davon wollen ausdrücklich von ihren Vertrauensärztinnen und -ärzten geimpft werden. So ist der Ablauf…

  • Grazer Frühjahrsmesse 2021 abgesagt

    Grazer Frühjahrsmesse 2021 abgesagt

    Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und der unberechenbaren Situation wird die Grazer Frühjahrsmesse 2021 abgesagt. Die Hoffnung der Veranstalter, im Frühjahr 2021 den Messebetrieb wieder langsam aufzunehmen hat sich nicht bewahrheitet. Dieser frühe Zeitpunkt wurde laut MCG gewählt um Partnern, Kunden und all den Ausstellern noch genügend Zeit zu geben um auf den Ausfall der Frühjahrsmesse…

  • Stadträtin Kahr zum Rechnungshofbericht: Weitere Schritte beim Verkehr sind notwendig

    Stadträtin Kahr zum Rechnungshofbericht: Weitere Schritte beim Verkehr sind notwendig

    Dass es zur Verbesserung der Luftqualität im Verkehr weiterer Anstrengungen bedarf, sei laut  KPÖ Stadträtin Kahr klar und werde durch den aktuellen Rechnungshofbericht zur Grazer Luftgüte unterstrichen. Als Akutmaßnahme wurde von KPÖ-Stadträtin Elke Kahr vorgeschlagen, bei besonderen Belastungslagen autofreie Tage einzuführen – was allerdings bisher mehrheitlich von Stadt- und Landespolitik abgelehnt wurde. Seitdem ich im…

  • Ausbau der Infrastruktur für die Antigen-Testungen in der Steiermark

    Ausbau der Infrastruktur für die Antigen-Testungen in der Steiermark

    Ab der kommenden Woche wird das Angebot der kostenlosen Antigen-Testmöglichkeiten in der Steiermark weiter verstärkt. Neu dazu kommen werden zwei Teststandorte in der Gemeinde Eibiswald und in der Stadt Kapfenberg. Damit wird das Netz der Testangebote in der Steiermark noch engmaschiger und sichergestellt, dass auch Personen in entlegeneren Gebieten des ländlichen Raums möglichst unkompliziert Zugang…