Der Advent in Graz zählt zu den gesellschaftlichen Höhepunkten der zweitgrößten Stadt Österreichs in der Winterzeit: Rund 15 Adventmärkte laden Besucher zu Glühwein und Punsch, kulinarische Schmankerl oder zum Kauf von Handwerks- sowie Kunst und Handwerksprodukten ein. So entsteht direkt vor dem Rathaus mit dem Christkindlmarkt am Hauptplatz ein eigenes kleines Adventdorf. Ein Pavillon mit integriertem Engelsspiel bietet Platz für Veranstaltungen sowie Auftritte. Getränke wie das Beerenfeuer wärmen die Sinne. Kinder erfreuen sich am Kinderkarussell mit den bunten Lichtern. Waffeln und Weihnachtskekse versüßen den Advent und verkürzen die Vorbereitungszeit auf Weihnachten. Bürgermeister Siegfried über die Weihnachtszeit in Graz:

Der Advent belebt und verschönert unsere Stadt Jahr für Jahr!

Die Herrengasse verbindet beim Advent in Graz die zwei bekanntesten “Glühwein-Hotspots” mit den Ständen am Hauptplatz und am Eisernen Tor. Dieser Treffpunkt wird von karitativen Institutionen betrieben. Der Reinerlös kommt verschiedensten Hilfsprojekten zugute. Nicht weit entfernt steht der Adventmarkt am Glockenspielplatz in der Grazer Altstadt wie die letzten Jahre unter dem Motto „Steiermark”. Es werden steirische Spezialitäten, hausgemachtes Kunsthandwerk, Christbaumschmuck aus Lebkuchen und köstliche Liköre angeboten. Zudem werden Glühwein & Punsch angeboten. Nur ein paar Gehminuten weiter: Der Kunst- Handwerksmarkt am Färberplatz mit selbstgefertigter Glaskunst, Malerei und Weihnachtsschmuck.

Älteste und höchste Adventmarkt in Graz

Der älteste Weihnachtsmarkt von Graz ist übrigens der Altgrazer Christkindlmarkt am Franziskanerplatz. Hier findest du ländlichen Traditionen, angefangen vom Thüringer Christbaumschmuck bis zu Produkte aus den steirischen Genuss-Regionen. Und natürlich wieder: Punsch, Glühwein und Glühmost. Der höchst gelegene Adventmarkt der Stadt ist der Aufsteirern Weihnachtsmarkt an sechs Wochenenden am Schloßberg. Gut und bequem erreichbar ist dieser mit der Schlossbergbahn.

Grazer Weihnachtsmärkte 2019

  • Eiskrippe im Landhaushof
  • Adventkalender
  • Christkindlmarkt vor dem Rathaus am Hauptplatz
  • Advent-Treff am Eisernen Tor
  • Kunsthandwerk am Mehlplatz
  • Advent am Glockenspielplatz
  • „Buntes aus aller Welt“ am Tummelplatz
  • Kunsthandwerksmarkt am Färberplatz
  • Altgrazer Christkindlmarkt im Franziskanerviertel
  • Kinder-Advent in der Kleinen Neutorgasse
  • Kinderwinterwelt & Eislaufplatz am Karmeliterplatz
  • „Aufsteirern“-Weihnachtsmarkt am Schlossberg
  • Advent im Joanneumsviertel mit STIKH-Kunsthandwerksmarkt
  • Christkindlmarkt am Südtiroler Platz
  • Advent-Paradies–Paradeishof
  • „WonderLEND“–Mariahilferplatz
  • Grieskindlmarkt am Nikolaiplatz – Der nachhaltige Weihnachtsmarkt
  • Märchenwald am Schlossbergplatz
  • Klingende Weihnachtswerkstatt
  • Büro für Weihnachtslieder
  • Grazer Krippenweg
  • Adventzug
  • Adventbim

Advent in Graz auf Instagram

Livestream derzeit nicht aktiv.

Neues beim Advent der kurzen Wege

Advent Smartphone Social Media

Dass die Eröffnung der Adventmärkte kurz bevorsteht, merkt man spätestens dann, wenn der Christbaum am Hauptplatz aufgestellt ist. Dieses Jahr kommt die Fichte aus St. Peter am Kammersberg. Der zirka 25 Meter hohe Baum ist rund 50 Jahre alt und wird bei der Eröffnung mit über 25.000 Lichter erstrahlen. In diesem Jahr wird es erstmals eine Beleuchtung am Kaiser-Josef-Markt geben um eine ganz besondere Stimmung zu erzeugen.

Graz Tourismus bewirbt den Advent in Graz gerne als “Advent der kurzen Wege”. Jeder Platz wird den Besuchern laut Citymanager Heimo Maieritsch eine ganz eigene Atmosphäre bringen. Man geht beispielsweise nur zwei Minuten vom Hauptplatz zum Färberplatz und kann hier ein ganz anderes Spektrum erleben. Obwohl man zwischen den Adventmärkten gut zu Fuß unterwegs ist, ist es natürlich besonders praktisch, dass auch dieses Jahr gilt: Freifahrt in Graz mit den Öffis und der Schloßbergbahn an den vier Adventsamstagen sowie am Einkaufssamstag, dem 24. November. So fährt man bequem und stressfrei in die Innenstadt, muss sich nicht mit der Parkplatzsuche herumschlagen und kommt vor allem wieder sicher nach Hause.

Punsch Weihnachtsmarkt

Links

Adventprospekt von Graz Tourismus (PDF)

Tour durch die Weihnachtsmärkte der Landeshauptstadt – diesteirische.at