Murtal |
Fohnsdorf. – Sonntagfrüh, 22. August 2021, kam es in einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus zu einem Brand. Verletzt wurde niemand.

Gegen 2.45 Uhr bemerkte ein Bewohner des Mehrparteienhauses eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung und verständigte die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr Fohnsdorf brachte den Brand rasch unter Kontrolle und verhinderte ein Ausbreiten des Brandes auf die umliegenden Wohnungen.
Vermutlich dürfte eine eingeschaltete Herdplatte den Brand ausgelöst haben. Der Wohnungsmieter befand sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht in der Wohnung.

Schreibe einen Kommentar