Der heurige Sommer wird für viele Familien mit schulpflichtigen Kindern besonders schwierig, denn oft musste man schon Urlaubswochen auf Ersuchen des Arbeitgebers konsumieren und in vielen Haushalten steht auch weniger Geld als üblich zur Verfügung. Dazu kommt, dass günstige Urlaubsdestinationen eventuell gar nicht erreichbar sind.

Daher würde das Sportamt in Kooperation mit Vereinen (siehe das Beispiel VGT) neben dem klassischen Sommersportprogramm auch wochenweise Ganztagesbetreuung anbieten. Bei diesen werden wir natürlich besonders auf die geltenden Hygienevorschriften achten.

Da wir den Bedarf nicht abschätzen können bitten wir Euch, solltet Ihr interessiert sein uns dies mit einem Mail an sportamt@stadt.graz.at bis spätestens 15. Mai mitzuteilen.

Evelyn Meixner



Quelle