Die Steinbergstraße als Einfahrtsstraße vom Grazer Westen muss aufgrund von Unwetterschäden und Schäden im Waldbereich für die Baumsicherungsarbeiten vom 17. bis 23. August immer wieder gesperrt werden. Die Maßnahmen sind von äußerster Dringlichkeit – teilweise ist wegen der Unwettersituation der letzten Wochen tatsächlich Gefahr in Verzug gegeben.

Aufgrund der Lage und des unzugänglichen Geländes oberhalb der Steinbergstraße müssen die Arbeiten mit Spezialmaschinen umgesetzt werden, die abzustützen sind und entsprechenden Platz benötigen. Zur sicheren Durchführung der Arbeiten wird der Verkehr daher immer wieder angehalten.

Quelle graz.at