Die deutlich entspannte Corona-Lage lässt es zu, dass seitens des Landes Steiermark die Sonderregelung zu den Brauchtumsfeuern wieder zurück genommen werden konnte.

Damit gilt wieder die alte Rechtslage. Und diese Brauchtumsfeuer-Verordnung legt in § 3 Abs.2 unmissverständlich fest:

“Unzulässig ist die Entfachung von Brauchtumsfeuern in der Stadt Graz.”

Damit steht fest, dass sich die Situation in Graz nicht geändert hat – Brauchtumsfeuer (und damit natürlich auch Sonnwendfeuer) sind und bleiben im Stadtgebiet untersagt!

Quelle graz.at