Donnerstagabend, 26. August 2021, kam es zu einer Kollision zweier Pkw. Dabei wurden insgesamt drei Personen leicht verletzt.

Gegen 20:30 Uhr war ein 42-Jähriger aus dem Bezirk Leibnitz mit seinem Pkw auf der B 67 in Leitring in Fahrtrichtung Süden unterwegs. Aus unbekannter Ursache geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 26-Jährigen aus dem Bezirk Voitsberg. Durch die Wucht des Anpralles wurde der Pkw des 42-Jährigen gegen eine Straßenlaterne geschleudert. Der 42-Jährige, der 26-Jährige und seine 25-jährige Mitfahrerin aus dem Bezirk Leibnitz wurden leicht verletzt.
Nach der Erstversorgung wurde die Verletzten ins LKH Südsteiermark, Standort Wagna, eingeliefert. Ein mit dem 42-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab eine schwere Alkoholisierung.

Schreibe einen Kommentar