Deutschlandsberg |
Deutschlandsberg.- Eine 68-Jährige aus dem Bezirk Leibnitz verletzte sich Sonntagvormittag, 22. August 2021, bei einem Sturz in einem unwegsamen, steilen Gelände schweren Grades.

Gegen 10:15 Uhr war die 68-Jährige gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten im steilen, unwegsamen Gelände im Ortsteil Kloster/Rettenbach zum Schwammerlsuchen unterwegs. Dabei dürfte die Frau ausgerutscht und anschließend im Unterholz liegen geblieben sein. Ihr Lebensgefährte begab sich daraufhin zum etwa 600 Meter entfernten Fahrzeug und verständigte die Einsatzkräfte. Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz und dem Notarzt, wurde die 68-Jährige mittels Rettungshubschrauber in das LKH Graz gebracht. Sie erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen.

Schreibe einen Kommentar